JUSTINE OTTO // "PARADISE BLUES"

-

Curated by:

Galerie Kristine Hamann

JUSTINE OTTO

Justine Ottos Kunst erfasst die Essenz unserer Zeit mit tiefgreifender Emotion. Die atmosphärische Gestaltung ihrer Werke zeichnet sich durch eine flirrende Lebendigkeit aus. Ob Porträts oder Landschaftsszenen - Justine Ottos Gemälde erzeugen eine melancholische, gleichzeitig surreeale Stimmung, die den Betrachter in eine Welt der Einsamkeit und Sehnsucht mitnehmen. Und genau dies macht die zeitlose Schönheit aus, die im Hier und Jetzt lebendig ist. Das Spiel von Licht und Schatten, die meisterhafte Verwendung von Farben und die feinen Details in ihren Bildern verleihen ihnen eine magische Anziehungskraft.


KOUHYAR TAKAMI

Kouhyar Takami - ein Künstler aus dem Iran, der in Deutschland Architektur studiert - lässt als Maler sein Herz sprechen. Seine Bilder entführen uns in eine Welt der Träume. Die sanften Farben, die er verwendet, verleihen seinen Werken eine weiche und beruhigende Aura.

Inmitten dieser Gemälde spürt man eine gewisse Leere und Stille, die Raum für Ruhe und Einsamkeit schafft. Es ist, als befände man sich auf einem verlassenen Planeten, in einer imaginären Welt, in der Realität und Fantasie miteinander verschmelzen. Seine Bilder sind ein Ausdruck seiner innersten Gefühle und Gedanken, die er durch eine harmonische Kombination von Formen und Farben zum Ausdruck bringt.

Wenn wir seine Bilder betrachten, werden wir in eine andere Dimension versetzt, in der unsere eigene Vorstellungskraft eine entscheidende Rolle spielt. Die surrealen Landschaften fordern uns auf, über die Grenzen des Vertrauten hinauszudenken und unsere eigenen Träume und Wünsche oder Ängste zu erforschen.






MARIAN KRETSCHMAR

Kretschmers Arbeiten sind geprägt von seiner tiefen Überzeugung, dass der Wert einer Begegnung in der Tiefe der Berührung und der Nächstenliebe liegt. Aus dieser Überzeugung heraus denkt er über die Qualität von Kultur in einer Gesellschaft nach. In einer Welt, die von Dogmen und Vorurteilen beherrscht wird, streben seine Werke nach Aufklärung und Bewusstmachung dessen, was es bedeutet, Mensch zu sein.

Marian Kretschmer wurde 1983 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) geboren und arbeitet seit 2007 als freischaffender Künstler. Im Jahr 2011 absolvierte er ein Gaststudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und wurde im selben Jahr Mitglied des Sächsischen Künstlerbundes. Seit 2012 lebt und arbeitet er in Baden/Zürich (CH) und ist seit 2015 in Dresden ansässig.


SEBASTIAN MENZKE

Entdecken Sie die neuen Epoxidharzarbeiten des Künstlers Sebastian Menzke, der seit 2011 eng mit unserer Galerie verbunden ist. Seine farbenfrohen, eleganten und brillanten Werke erkunden die Verbindung zwischen technischer und sinnlicher Bildgestaltung.

Other exhibitions by Galerie Kristine Hamann

Galerie Kristine Hamann

RAYK GOETZE - SOLO Virtuell 2024

Galerie Kristine Hamann

Wintersalon "Himmelsstürmer"

-

Galerie Kristine Hamann

COSMODROME

-

Galerie Kristine Hamann

Brave New World

-

Galerie Kristine Hamann

Marlet Heckhoff // “Konstruktion & Widerstand”

-